Die Idee

Mit dem vom Geokompetenzzentrum Freiberg e.V. (GKZ) initiierten Innovationsforum Geobiotechnologie -  wollen Vertreter der Bergakademie Freiberg und Firmen aus der Region mit dem Einsatz von mikrobiologischen Verfahren neue, innovative Wege in Bergbau und Umweltschutz gehen.

Die in Freiberg ins Leben gerufene neue Disziplin der Biotechnologie nutzt die Erkenntnisse, dass Mikroorganismen nicht nur zur Reinigung und Qualitätsverbesserung von Böden, Wasser und Luft sowie zur Schadstofffixierung und –austragsminimierung und zum Monitoring von Stoffveränderungen durch Biosensoren verwendet sondern darüber hinaus diese Prozesse zusätzlich zur Wertstoffgewinnung genutzt werden können.

Ein besonders interessantes Geschäftsfeld, das sich hieraus entwickeln lässt, ist dabei die Wertstoffrückgewinnung aus bergbaulichen und industriellen Rückständen, Abfällen, Prozess- und Flutungswässern sowie Abwässern.